Produkttest Brother MFC-J1300DW

<Werbung>

<Das Produkt wurde mir zu einem reduzierten Preis zur Verfügung gestellt>

Test Brother MFC-J1300 DW

Der Brother ist ein All-In-One Drucker-Scanner-Fax mit dem aktuellen Trend zu höheren Anschaffungspreisen mit dafür niedrigeren Druckkosten, was ich persönlich sehr befürworte Bei diesem Gerät werden die niedrigeren Druckkosten durch Tintenpatronen mit sehr viel Inhalt erreicht.

Es sind Patronen mit verschiedenen Kapazitäten erhältlich:

  • Serie LC3233 C/M/J für jeweils 1500 Seiten
  • Serie LC3233 Black für ca. 3000 Seiten
  • Serie LC3235XL C/M/Y für jeweils 5000 Seiten
  • Serie LC3235XL Black für ca. 6000 Seiten

Die Ersteinrichtung ist sehr einfach und wird via Display begleitet so dass nichts schief gehen kann.

Der Anschluss ist über WLAN, Ethernet und herkömmliches USB möglich.

Ich habe statt der mitgelieferten Installations-CD die Treiber und Software direkt von der Brother-Homepage geladen, da diese meist aktueller ist. Es wird auch nach der Installations-Software noch Software nachgeladen und auch die Firmware des Gerätes wird auf Wunsch aktualisiert. Alles wirklich extrem einfach.

Die Ersteinrichtung nimmt insgesamt gut 15 Minuten in Anspruch. Am Ende wird noch ein Testdruck ausgelöst worauf sich der Brother als recht flott mit etwas höherer Drucklautstärke entpuppt. Es ist jedoch ein leiser Modus mit reduzierter Geschwindigkeit möglich.

Die Druckqualität ist ebenfalls sehr ordentlich.

Wer wie ich auch nach einem Gerät zur Digitalisierung seiner alten Fotos sucht wird auch mit diesem Gerät nicht glücklich. Eine Software wie sie Epson beilegt und die das gleichzeitige Scannen und speichern mehrerer Fotos auf einmal ermöglicht ist nicht dabei. Da hilft nur viel Handarbeit.

Die mitgelieferte Software ist zudem sehr rudimentär. Die allerwichtigsten Funktionen wie Kopieren in S/W oder Farbe sind jedoch sehr einfach über das Touch-Display ausführbar.

Die üblichen Anschlüsse zum Fotodruck sind vorhanden, wobei dieses Gerät sich meiner Meinung nach eher als Bürodrucker und Fax eignet. Wer Foto in sehr guter Qualität drucken möchte ist mit einem anderen Hersteller mit spezieller Fototinte besser gestellt, allerdings zu wesentlich höheren Druckkosten.

Fazit:

(+) Extrem niedrige Druckkosten

(+) Sehr schneller Textdruck

(+) Gute Druckqualität bei Text

(+) Vielfache Anschlussmöglichkeiten

(-) Hoher Anschaffungspreis

(-) Kleines Papiervorratsfach

(-) Mässige Qualität Fotodruck

Dieser Beitrag wurde unter Produkttests veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.