Cola und Joints

Ein kleines Posting eines anderen Nutzers in meiner zweitliebsten Facebook-Gruppe hat sich in eine ungewohnte Länge gezogen und mir selber einen sehr lustigen Abend sowie erneut die Erkenntnis gebracht: 120% der Facebook-Nutzer verstehen keinen Sarkasmus und keine Ironie.

Es gab dann auch noch eine sehr ernsthafte Antwort, dass man es statt dem Cola doch einfach mal mit normalem Orangensprudel versuchen sollte. (Dieses wurde von der Spassbremse-Posterin dann leider wieder gelöscht.) Und da erfolgte dann auch meine sehr lobende und ernsthafte Antwort:

Und dann war da noch der recht aggressive und beleidigende Mitbürger. Leider hat er auch ganz schnell seine schönsten Postings wieder gelöscht. Schade.

Und dank unserer Politik klappts jetzt mit dem Kind:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Happy Trolling veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.