Zensur und Meinungsfreiheit

Viele bringen die Begriffe Zensur und Meinungsfreiheit etwas durcheinander bzw. wissen gar nicht was damit eigentlich gemeint ist.

Meinungsfreiheit bedeutet zum Beispiel NICHT dass man das Recht hat seine Meinung immer und überall ohne Zustimmung des jeweiligen Eigentümers der Plattform zu verbreiten. Auch muss sich NICHT jeder meine Meinung ohne seine Zustimmung anhören. Meinungsfreiheit bedeutet lediglich dass man für die Äusserung seiner Meinung (mit wenigen Ausnahmen: z.B. Beleidigungen und strafbare Äusserungen) nicht belangt werden kann.

Und eine gezielte und politisch gesteuerte Zensur von Meinungen habe ich auch noch nicht gezielt. Auch die politisch einzelnen Parteien wohlgesonnenen Beiträge verschiedener Medien sprechen eher für eine gesunde Meinungsvielfalt.

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.