Produkttest: Milka Waves – Knusperwelle mit Karamellperlen

Heute hatte ich Gelegenheit, von Milka und Rewe eine Tafel Milka Waves – Knusperwelle mit Karamellperlen kostenlos auszuprobieren mit der Bitte einen kurzen Bericht darüber zu schreiben. Die Schokolade kommt in der typischen Milka Lila Kuh Verpackung und lässt sich nur anhand der Aufschrift von der „normalen“ Schokolade unterscheiden. Die Schokolade ist wellenförmig in einen oberen Teil mit weisser Schokolade und einen unteren Teil mit normaler, dunkler Schokolade unterteilt. In beiden Teilen sind willkürlich die „Karamellperlen“ sichtbar. Im Gegensatz zur normalen Schokolade ist die ganze Tafel am Stück ohne die sonstigen Einkerbungen zum Ausbrechen einzelner Stücke, was ich persönlich eher unpraktisch finde da sich die Schokolade nur schwer „gerecht“ verteilen lässt. Die weisse Schokolade schmeckt mir hervorragend, die dunkle hat auch den üblichen guten Milka Geschmack. Die Karamellperlen schmecken eher nach Knusper-Flakes als nach Karamell, verleiten dadurch aber dazu die Schokolade zu zerbeissen als im Mund schmelzen zu lassen. Insgesamt hat mir das Produkt gut geschmeckt, ab und zu werde ich mich sicher wieder dazu verleiten lassen, bevorzuge trotzdem weiterhin die „normale“ Milka-Schokolade. #rewetestetmilka , #knusperwelle , @REWE

Dieser Beitrag wurde unter Produkttests veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar