Der Niedriglohnsektor in Deutschland

Die Jobs die es jetzt im sogenannten „Niedriglohnsektor“ gibt gab es auch schon vor 30 Jahren. Nur damals nicht im Niedriglohnbereich sondern noch halbwegs anständig bezahlt. Zum Niedriglohn wurde dies erst durch die Kungelei unserer Politik mit den erfolgreichen Lobbyisten der Wirtschaft. Und die Kosten dafür zahlen alle: Die Niedriglöhner und der Rest von Deutschland mit den entsprechenden Aufstockungen, die die anständigen Steuerzahler belasten und die Gewinne der Konzerne steigen lassen. Und die immer wieder geäusserte Meinung dass das Problem mit entsprechender Bildung der betroffenen Unterbezahlten beseitigt wäre ist schlichtweg falsch, da die betroffenen Arbeitsfelder weiterhin gebraucht werden: Oder würde ein Prof.Dr.Dr. an dem McDonalds McDrive deswegen ein höheres Gehalt bekommen?

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Produkttest Brother MFC-J1300DW

<Werbung>

<Das Produkt wurde mir zu einem reduzierten Preis zur Verfügung gestellt>

Test Brother MFC-J1300 DW

Der Brother ist ein All-In-One Drucker-Scanner-Fax mit dem aktuellen Trend zu höheren Anschaffungspreisen mit dafür niedrigeren Druckkosten, was ich persönlich sehr befürworte Bei diesem Gerät werden die niedrigeren Druckkosten durch Tintenpatronen mit sehr viel Inhalt erreicht.

Es sind Patronen mit verschiedenen Kapazitäten erhältlich:

  • Serie LC3233 C/M/J für jeweils 1500 Seiten
  • Serie LC3233 Black für ca. 3000 Seiten
  • Serie LC3235XL C/M/Y für jeweils 5000 Seiten
  • Serie LC3235XL Black für ca. 6000 Seiten

Die Ersteinrichtung ist sehr einfach und wird via Display begleitet so dass nichts schief gehen kann.

Der Anschluss ist über WLAN, Ethernet und herkömmliches USB möglich.

Ich habe statt der mitgelieferten Installations-CD die Treiber und Software direkt von der Brother-Homepage geladen, da diese meist aktueller ist. Es wird auch nach der Installations-Software noch Software nachgeladen und auch die Firmware des Gerätes wird auf Wunsch aktualisiert. Alles wirklich extrem einfach.

Die Ersteinrichtung nimmt insgesamt gut 15 Minuten in Anspruch. Am Ende wird noch ein Testdruck ausgelöst worauf sich der Brother als recht flott mit etwas höherer Drucklautstärke entpuppt. Es ist jedoch ein leiser Modus mit reduzierter Geschwindigkeit möglich.

Die Druckqualität ist ebenfalls sehr ordentlich.

Wer wie ich auch nach einem Gerät zur Digitalisierung seiner alten Fotos sucht wird auch mit diesem Gerät nicht glücklich. Eine Software wie sie Epson beilegt und die das gleichzeitige Scannen und speichern mehrerer Fotos auf einmal ermöglicht ist nicht dabei. Da hilft nur viel Handarbeit.

Die mitgelieferte Software ist zudem sehr rudimentär. Die allerwichtigsten Funktionen wie Kopieren in S/W oder Farbe sind jedoch sehr einfach über das Touch-Display ausführbar.

Die üblichen Anschlüsse zum Fotodruck sind vorhanden, wobei dieses Gerät sich meiner Meinung nach eher als Bürodrucker und Fax eignet. Wer Foto in sehr guter Qualität drucken möchte ist mit einem anderen Hersteller mit spezieller Fototinte besser gestellt, allerdings zu wesentlich höheren Druckkosten.

Fazit:

(+) Extrem niedrige Druckkosten

(+) Sehr schneller Textdruck

(+) Gute Druckqualität bei Text

(+) Vielfache Anschlussmöglichkeiten

(-) Hoher Anschaffungspreis

(-) Kleines Papiervorratsfach

(-) Mässige Qualität Fotodruck

Veröffentlicht unter Produkttests | Hinterlasse einen Kommentar

Mercedes : Neuer Verdacht auf Abschaltvorrichtung

Die enormen Ressourcen und Kosten für die kriminelle Software sowie die daraus resultierenden riesigen Strafzahlungen hätte man lieber in die Entwicklung von umweltfreundlicheren sowie treibstoffsparenderenden Antriebsformen stecken sollen. Das hätte Deutschland, den Arbeitsplätzen und vor allem der Umwelt wesentlich mehr geholfen. Aber daran haben die hochbezahlten Verantwortlichen in den Vorstandsetagen natürlich nicht denken können…..

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Song von Lena Meyer Landrut

Gerade kommt bei Wetten Dass der neue Song von Lena . Erinnert mich insgesamt irgendwie an die Tänze bei der alten Serie „Raumpatroullie Orion“ .

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geißeln der modernen Menschen

Noch vor DIESELFAHRVERBOT das Allerschlimmste: TEMPOLIMIT !


Das sehe ich jetzt erst. Jetzt hat der doch tatsächlich seinen Kommentar bearbeitet und nachträglich MEINEN GENIALEN Einfall „Tempolimit“ zu seinen Bespielen zugefügt.
FRECHHEIT !
Es wirklich Zeit dass der Upload-Filter kommt und so was unterbindet damit meine Rechte gewahrt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Prioritätensetzung

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Cola und Joints

Ein kleines Posting eines anderen Nutzers in meiner zweitliebsten Facebook-Gruppe hat sich in eine ungewohnte Länge gezogen und mir selber einen sehr lustigen Abend sowie erneut die Erkenntnis gebracht: 120% der Facebook-Nutzer verstehen keinen Sarkasmus und keine Ironie.

Es gab dann auch noch eine sehr ernsthafte Antwort, dass man es statt dem Cola doch einfach mal mit normalem Orangensprudel versuchen sollte. (Dieses wurde von der Spassbremse-Posterin dann leider wieder gelöscht.) Und da erfolgte dann auch meine sehr lobende und ernsthafte Antwort:

Und dann war da noch der recht aggressive und beleidigende Mitbürger. Leider hat er auch ganz schnell seine schönsten Postings wieder gelöscht. Schade.

Und dank unserer Politik klappts jetzt mit dem Kind:

Veröffentlicht unter Allgemein, Happy Trolling | Hinterlasse einen Kommentar

GEZ Rundfunkbeitrag senken ? NIEMALS !

 

Ein Grund zur Gebührenerhöhung findet sich immer, vor allem nach intensiver Suche…..

Veröffentlicht unter Politik, TV & Radio | Hinterlasse einen Kommentar

Braune Ablagerungen

Ich kann die dauernde und dumpfbackene Hetzerei einfach nicht mehr hören.

Nein, es ist NICHT alles gut.

Aber ebenfalls nein, es sind NICHT die Asylbewerber an allem schuld.

Und weil wir gerade beim Thema sind: Es findet in Deutschland KEINE ZENSUR statt und die Medien sind ebenfalls frei, auch wenn viele in eine jeweilige bestimmte politische Richtung gehen, was auch richtig ist.

Veröffentlicht unter Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Tankstellenboykott

Ich habe den nachfolgenden Text nach dem Aufruf zum Tankstellenboykott, welcher eigentlich ja gar kein Boykott ist da nur dazu aufgerufen wird an EINEM Tag nicht nicht zu tanken und dies auf einen späteren Termin zu verschieben, an meine Freunde immer mit dem nachfolgenden Text beantwortet.

Nachdem dies auch in einem Online-Magazin zum Thema Online-Betrug thematisiert wurde habe ich meinen Text auch dort veröffentlicht und ungeahnten Zuspruch erhalten.

Hier mein Text:

Jetzt machen wirs mal so dass es den Mineralölkonzernen RICHTIG weh tut:
1) Alle MÖGLICHEN Fahrten mit ÖFFis machen, auch wenns unbequemer ist und länger dauert.
2) Fahrgemeinschaften bilden.
3) Alle privaten Fahrten unterlassen. Zuhause ist es auch schön.
4) Laaangsamer fahren . Spart bis zu 40% Sprit.
5) Vorausschauend fahren, früh schalten . Spart nochmal bis über 10% Sprit.
DAS tut den Mineralölkonzernen weh. Einfach ein paar Tage später tanken macht denen gar nix aus.
WETTEN DA SEID IHR ALLE ZU BEQUEM DAZU ?

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar